fusion fashion culture beyond orientalism and occidentalism

Download Book Fusion Fashion Culture Beyond Orientalism And Occidentalism in PDF format. You can Read Online Fusion Fashion Culture Beyond Orientalism And Occidentalism here in PDF, EPUB, Mobi or Docx formats.

Fusion Fashion

Author : Gabriele Mentges
ISBN : 3631609752
Genre : Social Science
File Size : 86. 29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 213
Read : 1203

Download Now Read Online


The focus of -Fusion Fashion- is on Orientalism as a sartorial practice, which has to be differentiated from the common knowledge of Orientalism by means of its organization, constitution and reception. The book offers historic as well as systematic perspectives. On the one hand, it compares orientalizing practices in fashion since the Tang Period in China and European Renaissance. On the other hand, it highlights current tendencies of so called -orientalism-, -self-orientalism-, -occidentalism- in a globalized world. The book covers two time periods: Orientalized fashion practices from the 16<SUP>th to the beginning of the 20<SUP>th century, with an emphasis on European -Oriental- practices, and the period beginning in the 1990s up to the present day, with an emphasis on non-Western sartorial practices."

Modern Fashion Traditions

Author : M. Angela Jansen
ISBN : 9781474229517
Genre : Design
File Size : 87. 39 MB
Format : PDF
Download : 764
Read : 962

Download Now Read Online


Modern Fashion Traditions questions the dynamics of fashion systems and spaces of consumption outside the West. Too often, these fashion systems are studied as a mere and recent result of globalization and Western fashion influences, but this book draws on a wide range of non-Western case studies and analyses their similarities and differences as legitimate fashion systems, contesting Eurocentric notions of tradition and modernity, continuity versus change, and 'the West versus the Rest'. Preconceptions about non-Western fashion are challenged through diverse case studies from international scholars, including street-style identity in Bhutan, the influence of Ottoman cultural heritage on contemporary Turkish fashion design, and an investigation into the origins of the word 'fashion' in Chinese. Negotiating tradition, foreign influences and the contemporary global dominance of Western fashion cities, Modern Fashion Traditions will give readers a clearer understanding of non-Western fashion identities in the present. Accessibly written, this ground-breaking text makes an essential contribution to the study of non-Western fashion and will be an important resource for students of fashion history and theory, anthropology, and cultural studies.

Costume

Author : Pravina Shukla
ISBN : 9780253015815
Genre : Design
File Size : 53. 40 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 263
Read : 327

Download Now Read Online


What does it mean to people around the world to put on costumes to celebrate their heritage, reenact historic events, assume a role on stage, or participate in Halloween or Carnival? Self-consciously set apart from everyday dress, costume marks the divide between ordinary and extraordinary settings and enables the wearer to project a different self or special identity. Pravina Shukla offers richly detailed case studies from the United States, Brazil, and Sweden to show how individuals use costumes for social communication and to express facets of their personalities.

Kopftuch Und Karriere

Author : Svenja Adelt
ISBN : 9783593501963
Genre : Social Science
File Size : 36. 92 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 557
Read : 762

Download Now Read Online


Über die breit thematisierte Kopftuchdebatte hinaus untersucht Svenja Adelt die Kleidungspraktiken und Identitätskonstruktionen berufserfahrener Musliminnen, die das Kopftuch tragen. Die vielfältigen Laufbahnen und teils überraschenden Äußerungen der Frauen zeichnen ein Bild jenseits von Stereotypen. Sie enthüllen aber auch Dilemmata, mit denen sich manche Kopftuch tragende Berufstätige konfrontiert sieht und die eng mit den Ansprüchen, Zuschreibungen und Idealen von Religion und moderner Gesellschaft verbunden sind.

Die Wissenschaften Der Mode

Author : Gudrun M. König
ISBN : 9783839422007
Genre : Design
File Size : 68. 20 MB
Format : PDF, Docs
Download : 568
Read : 385

Download Now Read Online


Ein Buch über die Modernität der Mode: Während eine Modewissenschaft an deutschsprachigen Universitäten bis heute nicht etabliert wurde, haben sich gleichwohl verschiedene Disziplinen wie Germanistik, Soziologie, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und Europäische Ethnologie immer wieder der Mode als Forschungsgegenstand zugewandt. Dieser Band initiiert eine Bestandsaufnahme des Phänomens Mode in diesen Wissenschaften seit dem 19. Jahrhundert und stellt somit einen wichtigen Schritt in der Aufarbeitung einer deutschsprachigen Modewissenschaft dar. Die Beiträge fragen u.a. nach der Konstruktion des Gegenstandes »Mode« in Abhängigkeit zu den favorisierten disziplinären Quellen, Theorien und Methoden.

Modetheorie

Author : Gertrud Lehnert
ISBN : 9783839422502
Genre : Design
File Size : 45. 47 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 973
Read : 1288

Download Now Read Online


Was ist Mode? Wozu Mode? Seit Jahrhunderten erklären Theoretiker und Theoretikerinnen auf unterschiedlichste Weise dieses facettenreiche Phänomen, das die modernen Gesellschaften prägt wie kaum ein anderes. Der Reader versammelt eine repräsentative Auswahl von modetheoretischen Originaltexten vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, die mode- und diskursgeschichtlich eingeordnet und erläutert werden. Der Band ist ein unverzichtbares Arbeitsbuch für Studium, Lehre, Forschung und Praxis.

Fremde Luxus R Ume

Author : Jutta Eming
ISBN : 9783865964694
Genre : German literature
File Size : 30. 90 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 698
Read : 195

Download Now Read Online


Luxus ist seit der Antike mit verschwenderischer Prachtentfaltung und moralphilosophischen Fragen nach gerechter Güterverteilung verbunden. Die Forschung hat sich dementsprechend bislang vornehmlich mit seinen negativen Konnotationen auseinandergesetzt. Versteht man Luxus hingegen als literatur- und kulturwissenschaftlichen Distinktions- und Relationsbegriff, kann er auch als interdiskursives und imagologisches Phänomen aufgefasst werden. Anhand von zwei zeitlichen Längsschnitten, vom 12. bis zum 15. und vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, untersuchen die Autoren dieses Bandes historische Signaturen von Luxuskonzepten. Dabei zeigt sich, welche Verbindungen zwischen Mittelalter und Moderne bestehen und welche Funktionen Luxus zugeschrieben werden: Er erscheint als ästhetisches, spirituelles, eskapistisches, moralisierendes und transzendierendes Prinzip.

Top Download:

New Books